Ishikawa - Fischgrätendiagramm

Das Ishikawa Diagramm – auch Fischgrätendiagramm genannt – ist ein Werkzeug zur systematischen Ermittlung von Ursachen (Cause) eines Problems (Effect). Die Gräten unterteilen die Ursachen in Kategorien.

Zielsetzung
golf_glossar_zielsetzung

Vorgehensweise:

Das Ishikawa-Diagramm ist eines der sieben wichtigsten Qualitätswerkzeuge. Es wurde von dem japanischen
Wissenschaftler Kaoru Ishikawa entwickelt.

Beispiel:

Zwei Schichten üben eine identische Tätigkeit an zwei Maschinen aus. Maschine A1 produziert ca. 15 % mehr als Maschine A2. Mit einem Team wird eine Ishikawa-Analyse durchgeführt.

Ishikawa Diagramm Beispiel

Es stellt sich heraus, dass es viele Ursachen gibt. Der Meister startet sofort erste Aktionen, z.B. die Optimierung der Bedienungsanleitungen oder neue Schulungen.

Tipps: