Corporate Social Responsibility

Nachhaltiges Wirtschaften – oder auch Corporate Social Responsibility (CSR) – ist die gesellschaftliche Verantwortung aller Unternehmen an die Umwelt und die Gesellschaft. Um ein Unternehmen langfristig zu sichern, sollte der demografische Wandel, Fachkräftemangel, Energie- und Rohstoffpreise sowie das verändernde Bewusstsein der Gesellschaft in allen strategischen Entscheidungen berücksichtigt werden. 

In diesem Modul lernen Sie die wesentlichen Punkte des CSR-Managements kennen und wie Sie sich dadurch heute und in der Zukunft einen Wettbewerbsvorteil sichern können.

Quick Info

1 Tag
- 1
25.07.2024
04.10.2024
12.12.2024
- 3
- 5

Inhalte

● Nachhaltigkeit

● Geschichte von CSR

● Vorteile von CSR

● Triple Bottom Line

● Dimensionen von CSR

● Rechtliche Verantwortung

● Berichterstattung

● Norm ISO 26000

● Nachhaltigkeitskodex

● 17 Nachhaltigkeitsziele

● Kritikpunkte an CSR

● Greenwashing

● Begrifflichkeiten

● Theorien und Modelle

● Entwicklung und Trends

● CSR-Handlungsfelder

● Prozesse & Leitfäden

● PR- & Öffentlichkeitsarbeit

● Unternehmensethik

● CSR-Integration

Wissenswertes

  1. Definition: Corporate Social Responsibility (CSR) bezeichnet die freiwilligen Aktivitäten von Unternehmen, die über ihre rechtlichen Verpflichtungen hinausgehen und darauf abzielen, einen positiven Beitrag zur Gesellschaft und Umwelt zu leisten.

  2. Ziele: Das Hauptziel von CSR besteht darin, Unternehmen dazu zu bringen, verantwortungsbewusst zu handeln, indem sie soziale, ökologische und wirtschaftliche Auswirkungen ihrer Aktivitäten berücksichtigen und positiv beeinflussen.

  3. Bereiche: CSR umfasst eine Vielzahl von Bereichen, darunter Umweltschutz, soziale Gerechtigkeit, ethisches Geschäftsverhalten, Mitarbeiterwohlbefinden, gemeinnütziges Engagement und transparente Unternehmensführung.

  4. Prinzipien: CSR basiert auf Prinzipien wie Transparenz, Rechenschaftspflicht, Ethik, Respekt vor Menschenrechten, Achtung der Umwelt und Förderung des Gemeinwohls.

  5. Umsetzung: Unternehmen setzen CSR durch verschiedene Maßnahmen um, darunter die Entwicklung nachhaltiger Geschäftspraktiken, die Reduzierung von Umweltbelastungen, die Förderung von Vielfalt und Inklusion am Arbeitsplatz, das Engagement in der Gemeinschaft und die Einhaltung ethischer Standards in der Lieferkette.

  6. Vorteile: CSR kann Unternehmen langfristige Vorteile bringen, darunter eine verbesserte Reputation, Kundenbindung und -loyalität, höhere Mitarbeitermotivation und -zufriedenheit, besseren Zugang zu Kapital und Märkten sowie eine stärkere Bindung an die Gemeinschaft.

  7. Herausforderungen: Trotz der Vorteile stehen Unternehmen bei der Umsetzung von CSR vor Herausforderungen wie der Integration von CSR in die Geschäftsstrategie, der Messung der Auswirkungen, dem Umgang mit Stakeholder-Erwartungen und der Bewältigung ethischer Dilemmas.

Insgesamt spielt CSR eine immer wichtigere Rolle in der Geschäftswelt und wird von Unternehmen als wesentlicher Bestandteil einer nachhaltigen und verantwortungsvollen Geschäftspraxis betrachtet.

Historie

Die Geschichte von Corporate Social Responsibility (CSR) reicht bis ins 19. Jahrhundert zurück, als Unternehmen begannen, philanthropische Aktivitäten wie Spenden und gemeinnützige Projekte zu unterstützen. 

Während des 20. Jahrhunderts wuchs das Bewusstsein für soziale und Umweltfragen, insbesondere in der Nachkriegszeit und während des wirtschaftlichen Aufschwungs. 

In den 1970er Jahren begannen einige Unternehmen, regelmäßig CSR-Berichte zu veröffentlichen, um ihre Aktivitäten transparenter zu machen. Die Globalisierung und der Druck von Stakeholdern verstärkten das Interesse an CSR in den 1990er Jahren weiter. 

Heute ist CSR ein integraler Bestandteil der Unternehmensführung und viele Unternehmen betrachten es als wesentlich für langfristigen Erfolg und die Förderung von sozialem Wandel.

Anwendung

CSR wird in einer Vielzahl von Branchen und Unternehmen auf der ganzen Welt angewendet in vielen Bereichen praktiziert: 

  • Unternehmensführung
  • Umweltschutz
  • Soziale Gerechtigkeit
  • Arbeitsbedingungen
  • Lieferkettenmanagement
  • Gesellschaftliches Engagement

Nutzen

Risiken

Kontaktformular