Moderations- & Präsentationsworkshop

In diesem Modul lernen Sie die grundlegenden Werkzeuge und Methoden der Rhetorik und der Präsentationstechniken kennen. Sie erlernen überzeugendes Präsentieren und Argumentieren, um Ihre Zuhörer immer zu erreichen.

Anhand vieler praktischer Beispiele und einer persönlichen Videoauswertung optimieren Sie Ihr Auftreten und meistern jede Situation souverän. Mithilfe von Grundprinzipien stellen Sie Ihre innere und äußere Haltung (Auftreten) perfekt auf Ihr Publikum ein. Eine starke Überzeugungskraft und Authentizität, die auf Ehrlichkeit und Vertrauen basiert, werden die Erfolgsfaktoren für Ihre Zukunft.

Quick Info

1 Tag
- 1
08.08.2024
17.10.2024
09.01.2025
- 3
- 5

Inhalte

● Einführung in die Rhetorik

● Lebendiges Sprechen

● Rhetorisches Dreieck

● Botschaften gezielt platzieren

● Argumentation

● Innere & äußere Haltung

● Allgemeine Sichtregeln

● Ausgewogener Medienwechsel

● Vorbereitung einer Präsentation

● Atmung, Sprechtempo

● Umgang mit Emotionen

● Online-Auftritt (virtuell)

● Gesprächsführung

● Equipment

● Trends in der Moderation

● Aktives Zuhören

● Businessmoderation

● Situationen analysieren

● Werkzeugkoffer und Methoden

● Fragetechniken

Wissenswertes

Moderation und Präsentation sind zwei Schlüsselfähigkeiten, die in verschiedenen beruflichen und persönlichen Kontexten von großer Bedeutung sind. Moderation bezieht sich auf die Fähigkeit, Gruppendiskussionen, Meetings oder Workshops effektiv zu leiten, indem der Moderator den Prozess lenkt, die Teilnehmer einbezieht und ein positives Arbeitsklima schafft. Dabei geht es darum, verschiedene Standpunkte zu berücksichtigen, Konsens zu fördern und gemeinsame Ziele zu erreichen. Eine gute Moderation erfordert Kommunikationsgeschick, Empathie und die Fähigkeit, Konflikte zu lösen.

Auf der anderen Seite bezieht sich Präsentation auf die Fähigkeit, Inhalte und Informationen vor einem Publikum überzeugend zu vermitteln. Dies umfasst die Auswahl und Strukturierung von Inhalten, die Gestaltung von Visualisierungen und Folien, sowie die sichere und überzeugende Darbietung vor einem Publikum. Eine gelungene Präsentation berücksichtigt die Bedürfnisse und Erwartungen des Publikums, nutzt effektive Kommunikationstechniken und hinterlässt einen bleibenden Eindruck beim Publikum.

Beide Fähigkeiten sind für den Erfolg in vielen Bereichen von entscheidender Bedeutung, sei es im Geschäftsleben, in der akademischen Welt oder im sozialen Umfeld. Sie können erlernt und verbessert werden durch Training, Feedback und praktische Erfahrung. Sowohl Moderation als auch Präsentation sind Schlüsselkompetenzen, die dazu beitragen, effektive Kommunikation, Zusammenarbeit und persönliche Entwicklung zu fördern.

Historie Moderation

Ursprünglich wurde Moderation oft informell von Anführern oder Ältesten in Gemeinschaften durchgeführt, um Konflikte zu lösen, Entscheidungen zu treffen und soziale Zusammenarbeit zu fördern.

In der antiken griechischen Demokratie spielte die Moderation eine wichtige Rolle bei politischen Diskussionen und Versammlungen, in denen Redner und Debattenleiter dazu beitrugen, die Meinungsbildung zu lenken und die Einhaltung von Regeln sicherzustellen.

Im Laufe der Geschichte wurde Moderation zunehmend formalisiert und professionalisiert, insbesondere in Organisationen, Regierungsbehörden und internationalen Institutionen. Moderatoren wurden beauftragt, komplexe Meetings, Konferenzen und Verhandlungen zu leiten, indem sie die Diskussionen strukturierten, die Teilnehmer einbezogen und Kompromisse erzielten.

Insbesondere mit dem Aufkommen von Technologien wie Fernsehen und Internet hat sich die Moderation auch auf neue Medienformate ausgeweitet, wobei Moderatoren in Talkshows, Online-Foren und sozialen Medienplattformen eine Rolle bei der Lenkung von Diskussionen und der Einhaltung von Regeln spielen.

Heutzutage ist Moderation eine etablierte Praxis in vielen Bereichen, von der Geschäftswelt.

Historie Präsentation

Informationen und Geschichten wurden früher mündlich überliefert, oft durch Erzählungen, Lieder oder dramatische Aufführungen. 

In antiken Zivilisationen wie dem alten Ägypten und Griechenland wurden Präsentationen verwendet, um Ideen, Geschichten und Informationen visuell zu vermitteln, beispielsweise durch Wandmalereien, Skulpturen oder öffentliche Reden.

Mit der Entwicklung von Schrift und Drucktechnik im Mittelalter wurde es möglich, Informationen in gedruckter Form zu verbreiten, was zu neuen Formen der Präsentation wie Büchern, Flugblättern und Manuskripten führte. 

Im 20. Jahrhundert brachten Fortschritte in den Bereichen Fotografie, Film und audiovisuelle Medien neue Möglichkeiten für die Präsentation von Informationen mit sich. 

Mit dem Aufkommen von Computern und digitalen Medien hat sich die Präsentationstechnik weiterentwickelt. 

Heute sind Präsentationen ein fester Bestandteil des geschäftlichen und akademischen Lebens, wobei Fachleute in verschiedenen Branchen Präsentationstechniken einsetzen, um Ideen zu kommunizieren, Wissen zu vermitteln und Publikumsinteresse zu wecken.

Nutzen Moderation

Nutzen Präsentation

Kontaktformular