Kanban

Quick Info

Kanban japanisch für Kan = Signal und Ban = Karte, ist eine Methode aus dem Lean Management, um den Fluss von Objekten durch Karten zu steuern. Objekte können Produkte, Dienstleistungen, Informationen oder auch Projekte sein.

Kanban ist ein Basiselement des Toyota Production Systems (TPS). Je nach Zielstellung unterscheidet man in Generic-Pull-Systeme, Replenishment-Pull-Systeme und Kanban. In diesem Modul werden Sie mit der grundlegenden Funktion und der Berechnung von Kanban vertraut gemacht.

1 Tag
- 1
23.07.2024
01.10.2024
10.12.2024
- 3
- 5

Inhalte

● Einführung in Pull

● Steuern von Objekten

● Kanban-Visualisierung

● Replenishment Pull

● Generic Pull

● Strategien zur Einführung

● Lagerberechnung

● Variationskoeffizient (CV)

● Kundenbedarf ermitteln

● Prozess-Renner

● Bullwhipeffekt

● Forecasts

● Service Level (SL)

● Cycle Time Interval (CTI)

● Sicherheitsbestand

● Objekte Zusammenfassen

● Informationsfluss

● Trigger zur Bestellung

● Simulation eines Lagers

● Rechenbeispiele

Wissenswertes

Kanban ist eine äußerst effektive Lean-Management-Methode, die sich auf die Just-in-Time-Produktion und die Steuerung des Arbeitsflusses durch Visualisierung konzentriert. Ursprünglich in den Toyota-Werken entwickelt, hat Kanban das Ziel, Engpässe zu minimieren, die Effizienz zu steigern und eine kontinuierliche Lieferung zu gewährleisten, indem es den tatsächlichen Verbrauch von Ressourcen verfolgt. 

Das Herzstück von Kanban ist das Kanban-Board, eine visuelle Darstellung des Arbeitsprozesses, die es Teams ermöglicht, den Fortschritt ihrer Aufgaben zu verfolgen, Engpässe zu identifizieren und schnell auf Änderungen zu reagieren. Durch die klare Visualisierung des Arbeitsflusses werden Engpässe und Überlastungen leicht erkennbar, was zu einer verbesserten Effizienz und einer schnelleren Lieferung von Produkten oder Dienstleistungen führt. 

Historie

Die Kanban-Methode wurde in den 1940er Jahren von Taiichi Ohno bei Toyota als Teil des Toyota-Produktionssystems entwickelt. Sie wurde eingeführt, um die Effizienz in der Produktion zu verbessern und die Lagerhaltung zu optimieren, indem sie auf den tatsächlichen Bedarf der nachgelagerten Produktionsstufen eingeht.

Anwendung

Kanban wird breit in der Fertigungsindustrie und zunehmend in der Softwareentwicklung und anderen Dienstleistungsbranchen angewendet. Es hilft Organisationen, flexibel auf Änderungen in der Nachfrage zu reagieren, den Durchsatz zu erhöhen und Verschwendung zu reduzieren.

Nutzen

Risiken

Kontaktformular